Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Ein-/Zweistellige Domains bei der DeNIC – Meine Meinung

  • Ein-/Zweistellige Domains bei der DENIC - Meine Meinung

    Morgen (23. Oktober 2009) um exakt 9:00 Uhr wird die DENIC die ein- und zweistelligen Domains zur Registrierung freischalten. Dann können Domains wie it.de oder auch einfach nur b.de registriert werden. Durch die Veröffentlichung dieser News wurde eine wahre Goldgräberstimmung am Domainmarkt losgetreten. Diese Information wurde letzten Donnerstag bei der deutschen Registry bekannt. Außerdem würden auch reine Ziffern-Domains freigeschaltet (z.B. 9.de).

    Morgen werden wir sehen, wie es bei der Denic zugehen wird. Nachdem alle Domains vergeben sind, werden erstmal die Rechtsanwälte verschiedener Marken- und Namensinhaber versuchen, ihnen zustehende Domains zurück zu bekommen. Vor allem die registrierenden Provider und so genannte Domain-Grabber (Die diese nachher für teures Geld wieder verkaufen) sind ganz heiß auf die hochwertigen Domains.

    Meine Meinung

    Nun habe ich mich die ganze Woche mit verschiedenen Diensten wie Strato, Fritsch Hosting und Co. auseinandergesetzt und mal versucht, mehr Informationen über den Ablauf zu bekommen. Nun wurde mir jedoch nur bei Strato ein wenig Mut gemacht. „Jeder sollte es versuchen“, wurde mir dort einfach mal geschrieben. Jedoch kann man mit gesunden Menschenverstand schnell erkennen, dass es keine Private Person schaffen wird, eine dieser kostbaren Domains zu ergattern.

    Um die 1000 Domains werden am morgigen Tag neu freigeschaltet. Durch meine Recherche habe ich jedoch herausgefunden, dass die 274 DeNIC-Mitarbeiter zum Start schon Registrierungsanträge einreichen können. Außerdem darf jeder Mitarbeiter jede Minute 4 Registrierungswünsche an das eigene Registry-Interface abgeben. Das bedeutet: Wenn jeder von den 274 DeNIC Mitarbeiter die Chance ausnutzen würde, dann würden alleine schon von der DeNIC selber 1096 Domains registriert.

    Die DeNIC selbst hat der Registrierung das Motto gegeben „Wer zuerst kommt, malt zuerst“. Nur wird sich kein DeNIC Mitarbeiter diese Chance entgehen lassen. Der Wert der Domains wird von 50.000 bis 500.000 Euro geschätzt. Wenn ihr also ein Mitarbeiter sein würdet, würdet ihr die Domains einfach so an die Kunden übergeben? Ich glaube eher nicht. Deswegen wird es auch, meiner Meinung nach, keine private Person schaffen eine Domain zu bekommen.

    Diese Meinung habe ich mir vor allem bei den E-Mail Kontakt mit den verschiedenen Registrierungs-Portalen gebildet. Einige haben zurückgeschrieben, dass sie selbst gerne eine haben würden, aber auch keine Chance dadrin sehen. Wenn also die Registrierungsstellen selbst schon aufgegeben haben, wird eine private Person über den normalen Wege keine Domain bekommen.

    Ich werde jedoch für euch den morgigen Ablauf anschauen und euch über den Ausgang bzw. besondere Ereignisse berichten. Oder sollte ich doch versuchen, für IT-Runde.de die Domain it.de zu bekommen? 😉 Wenn es wirklich einer von euch probieren will, wünsche ich euch viel Glück! :)

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 Markus
    23.10.2009 um 00:27 Uhr

    Sedo hat auch irgendwie etwas ausgehandelt scheinbar. Nun ja wir werden sehen. Ich versuch mein Glück auf jedenfall mal.

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 derorden
    23.10.2009 um 17:29 Uhr

    Schweinerei! Das ist einfach unfair. Aber da dürfen wir uns mit Sicherheit auf einige Rechtsstreits in den folgenden Monaten gefasst machen.

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 Tristan0815
    23.10.2009 um 18:05 Uhr

    Hi,
    interessanter Artikel wusste ich noch gar nicht 😉
    Nja, sind ja viele Domains weg, nur konnte iwie manche die frei waren nicht registrieren^^
    MfG :)

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 smailies
    23.10.2009 um 18:17 Uhr

    Ich denke, dass diese kurz-domaines längst nicht so enischlagen wie gehofft, allenfalls gewisse Domaines, deren Kürzel einen Sinn ergeben, z.B. ok.de oder MO.de. Aber unter einer Domaine w.de oder ähnlichem kann man sich auch nichts vorstellen, daher wird der Erfolg eher ausbleiben.

    Post ReplyPost Reply
  5. #5 Entenhausen33
    23.10.2009 um 21:15 Uhr

    Sehr guter Artikel wusste ich noch gar nicht !
    Ein und zweistellige Domains 😀
    Wer kommt denn auf so eine Idee ! Aber wäre schon interessant zu sehen wer sowas machen würde :D:D Top Artikel und Top Seite auf jedenfall!

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben