Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

MarsEdit – Eine Blog Tool für den Mac

  • MarsEdit - Eine Blog Tool für den Mac

    Viele Leute schreiben ihre Blogs, meistens wird das über eine Weboberfläche erledigt. Ich finde diese Lösung nicht grade schön, grade was die Vorschau angeht oder die Geschwindigkeit bei manchen Blog-Seiten. Wenn man dann noch in mehreren Projekten ist, wird es noch schlimmer.

    Abhilfe schafft hier eine Anwendung, die man sich lokal auf den Rechner installieren kann. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, zum einen kann ich in Ruhe meine Artikel vorbereiten zum anderen, kann ich verschiedene Blogs verwalten.

    Für Windows habe ich eine Zeit lang den Windows Live Writer genutzt, die gibt es gratis von Microsoft und unterstützt alle gängigen Blog Arten. Unter Mac habe ich bisher leider keine kostenlose Software gefunden, allerdings eine kostenpflichtige, MarsEdit. Diese Software ist genau das was ich benötige und umfasst alle oben genannten Eigenschaften. Wichtig ist nur zu wissen, das man doch schon HTML Kenntnisse haben, da die Artikel in HTML erstellt werden, was für mich aber schön ist, da ich HTML gut finde.

    Wer sich die Software einmal ansehen möchte, auf der Herstellerseite findet sich eine 30-tägige Testversion, die ohne Einschränkungen läuft. Der Preis liegt bei $29,95 (was ungefähr 20 € entspricht). Zahlen kann man, wenn es einem gefällt, per Kreditkarte oder PayPal, zudem habe ich eben noch folgenden Gutscheincode gefunden, womit man noch einmal 20% Rabatt erhält: OneFingerDiscount (Quelle)

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 игры рулетка
    16.11.2009 um 14:28 Uhr

    Tja, das Leben kann so einfach sein, mann muss nur glück haben.

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 geld trick
    16.12.2009 um 17:35 Uhr

    Lustig, ich hätte garnicht gedacht das das *wirklich* so funktioniert. Komische Welt.

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 Tip Tricks
    20.12.2009 um 20:40 Uhr

    Da fragt man sich beim lesen ja schon, ob man nicht irgendwie auf den Kopf gefallen ist.

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 Olmio
    04.01.2010 um 03:19 Uhr

    Lustig, ich hätte garnicht gedacht das das *wirklich* so funktioniert. Komische Welt.

    Post ReplyPost Reply
  5. #5 Gerhold
    01.03.2010 um 23:46 Uhr

    Super Artikel, jetzt muss ich nur noch jemanden finden der Ahnung davon hat und mir das ganze nochmal im Detail erklären kann. 😀

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben