Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Amazon Gutscheine im Test

  • Amazon Gutscheine im Test

    Jeder kennt ihn – den Weihnachtsstress, kurz vor Weihnachten versucht man noch ein Geschenk für Mutter, Vater oder Geschwister zu finden. Doch meistens weiß man das nicht genau was man verschenken soll. Eine tolle Alternative ist da der Amazon-Gutschein. Den dort gibt es eigentlich alles, was das Herz begehrt. 😉 Ich habe die Bestellung von so einem Gutschein ausprobiert und kann nur sagen, dass man sogar noch paar Minuten vor der Bescherung einen Bestellen kann.

    1. Gutscheinart auswählen: Amazon bietet 3 verschiedene Arten von Gutscheinen an: per Post, per Mail und zum selber ausdrucken.
    Ich habe den Gutschein zum selber ausdrucken gewählt.

    2. Design auswählen: Nun kann man ein Design passend zum Event auswählen. Zur Auswahl stehen Designs für Weihnachten, den Valentinstag oder z.B. den Geburtstag.
    In meinem Fall war es natürlich ein Weihnachts-Design.

    3. Daten eingeben: Jetzt muss man noch die Daten für Empfänger (bei Gutschein per E-Mail muss man die E-Mail-Adresse zusätzlich eingeben) und Absender eingeben, optional kann man noch eine kleine Nachricht hinterlassen. Außerdem muss man die Gutscheinhöhe angeben, welche zwischen 5 und 500 € liegen muss.

    4. Bezahlung: Bezahlen kann in meinem Fall per Lastschrift oder Kreditkarte.

    5. Lieferung: Bei Gutschein zum Ausdrucken bekommt man eine Mail mit einer PDF-Dateien, welche man dann ausrucken kann. Bei Gutschein per Post kriegt man logischer weiß den Gutschein per Post geliefert. Erfahrungsgemäß dauert dies bei Amazon ca. 1-2 Tage. Bei Gutschein per E-Mail kriegt der Empfänger eine Mail mit dem Gutschein-Code.

    Hier geht es zu den Gutscheinen: Amazon Geschenkgutscheine

    So einfach und schnell kann es gehen! Ich wünsche Fröhliche Weihnachten :-).

    (Gastartikel von Marvin Güngör)

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 derorden
    22.12.2009 um 20:48 Uhr

    Vielen Dank für diesen tollen Tipp. Das ist eine wahre Alternative zu herkömmlichen Geschenken bzw. wenn man nicht weiß, was man schenken soll. Es muss aber ja nicht unbedingt ein Gutschein von Amazon sein – man kann ja auch einfach in ein Geschäft seiner Wahl gehen und dort einen Gutschein kaufen. Oder man kauft Gutscheine anderer Online-Shops. Aber die Idee an sich ist wirklich gut :-).

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 Entenhausen33
    22.12.2009 um 20:52 Uhr

    Ich hab auch mal einen Gutschein bekommen, und zwar per Post. 25 € ! Der Artikel ist gut, nur, wie kann man den Gutschein bezahlen, also durch welche Zahlungsarten ?

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 Marvin Güngör
    22.12.2009 um 21:14 Uhr

    Hallo, den Geschenkgutscheine zum Ausdrucken konnte ich, wie im Artikel geschrieben, per Lastschrift (Bankeinzug) oder mit Kreditkarte bezahlen. Ich hab mich für Lastschrift entschieden, da ich ja keine Kreditkarte habe. Ob man den Gutschein auf Rechnung kauft, wenn man ein Gutschein per Post bestellt kann ich dir leider nicht sagen.

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 Timmy
    15.01.2010 um 15:07 Uhr

    Guck Euch einmal diese Seite an http://www.gutscheine-angebote.de/anbieter/amazon/ Hier gibt es richtig viele Amazon Gutscheine zum Einlösen. Auf welche Art allerdings, das weiß ich nicht.

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben