Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Apple-Dock für Windows

  • Apple-Dock für Windows

    Ich denke jeder von euch kennt das Apple-Dock, oder auch als Apple-Taskleiste bekannt. Diese gibt es jedoch ausschließlich unter Mac OS X – Denkt man sich zumindest. Doch es gibt auch für Windows-User eine Lösung namens: RocketDock. Mit dieser genialen Lösung könnt ihr euren Desktop aufräumen und ihm ein wenig Apple-Feeling einhauchen.

    Unter anderem könnt ihr die Taskleiste aus- und einblenden lassen, neue Verknüpfungen per Drag & Drop einfügen, die Größe der angezeigten Icons einstellen, die Zoom-Zeit festlegen und das Aussehen mit Vorlagen aus einer Liste bestimmen. Außerdem werden mehrere Monitore unterstützt sowie das flüssige Ablaufen des Docks auch unter langsamen Rechnern garantiert. So könnt ihr auch sorgenlos das Programm installieren, wenn ihr einen „älteren“ Computer habt, da es nicht viel in die Ressourcen des Systems eingreift (Wie viele es vielleicht von Windows Vista gewohnt sind :D).

    Ich persönlich nutze das Dock schon länger und es hat sich auf jeden Fall bewährt. Nach ein bis zwei Wochen, könnt ihr es euch gar nicht mehr weg denken. 😉

    Video:

    Kostenlose Download: Rocketdock.com

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 Markus
    03.02.2010 um 23:11 Uhr

    Hab das Teil früher auch benutz und kann es auch empfehlen, ist wirklich nützlich. Unter Win7 allerdings brauch ich es irgendwie nicht mehr dank der Superbar. Aber auf anderen Rechnern wo noch Vista läuft, gehört es für mich zum Standard.

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 Laaahns
    04.02.2010 um 16:42 Uhr

    Ich hab das noch gar nicht gekannt…
    Ich kannte nur Google-Dektop, war aber noch lange nicht so gut wie das hier, wies scheint.

    Das Video war wichtig, ich hab mir gar nicht vorstellen können was gemeint ist, weil ich so viele „Apple“ noch gar nicht gesehen hab, ich arbeite immer noch, wie alle meiner Kollegen und Freunde mit XP.

    Aber gut zu wissen, sieht sehr übersichtlich aus.

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 DevilsTear
    04.02.2010 um 16:53 Uhr

    Genial Genial Genial. Danke für den Genialen Tipp mein Desktop Inhalt hat mich schon lange genervt was sich da so alles angesammelt hat 😀 lol vielen vielen Dank

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben