Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Festplatte mit dem CCleaner säubern

  • Festplatte mit dem CCleaner säubern

    Gerade habe ich mal wieder meine Windows 7-Festplatte mit dem Programm CCleaner (Crap Cleaner) aufgeräumt und mir ist eingefallen, dass ich euch noch gar nicht über das nützliche Tool berichtet habe ;).

    Dieses kostenlose Programm für Microsoft Windows hilft euch dabei, eure unnötigen, überflüssigen und temporären Dateien zu entfernen und somit das ganze System zu optimieren und somit zu beschleunigen. Innerhalb der letzten Jahr hat sich das Programm rasant entwickelt und viele nützliche Funktionen wie die Bearbeitung des AutoStart’s wurden integriert.

    ccleaner1 ccleaner1 ccleaner3 ccleaner4

    Wie ihr in den Screenshots schon sehen könnt, kann man mit dem schlichten Tool viele nützliche Reinigungen vornehmen. Unter anderem z.B. die Chronik, Cache und Cookies des Firefox und Internet Explorers leeren. Außerdem kann man auswählen, dass der Papierkorb geleert und die Zwischenablagen gelöscht werden sollen.

    Weitere Einstellungen sind das Anlegen von benutzerdefinierte Ordner, welche bei jedem Start bereinigt werden. Daneben könnt ihr auch eure Registry nach Fehlern durchsuchen lassen (Vorher solltet ihr immer eine Sicherung machen! ;)). Interessant finde ich auch die Funktion eine automatische Komplett-Reinigung bei jedem Boot-Vorgang durchführen zu lassen.

    Man kann also Zusammengefasst sagen, dass CCleaner ein absolutes Must-Have für jedes Windows-Betriebssystem ist. Runterladen könnt ihr euch CCleaner auf der offiziellen Webseite. Wie sind eure Erfahrungen mit CCleaner? 😛

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 Jan
    13.02.2010 um 12:12 Uhr

    Genau das suche ich schon seit knapp einen Monat! Danke! 😀
    Das hat ja wirklich alle nützlichen Tools eingebunden wie Deinstallation von Programmen, AutoStart und Fehlersuche in Registry – Genau das was ich brauchte. Werde mir den Blog mal bookmarken, danke! 😉

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 janos
    13.02.2010 um 22:50 Uhr

    Also mir hat CCleaner bei den anderen Computer überhaupt nicht geholfen, total abgestürtzt :(

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 Christian
    14.02.2010 um 02:20 Uhr

    @janos: Was stürtzt denn ab: CCleaner oder dein Computer? Bzw. welches Betriebssystem nutzt du? 😉

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 mk0151
    14.02.2010 um 19:44 Uhr

    hoffentlich schmeißt es leopard mit runter xD
    @ janos als win 7 raus kam war ccleaner noch nicht drauf abgestimmt und hat erstmal ordentlich durchgekechert aber jetzt läufts gut

    Post ReplyPost Reply
  5. #5 DevilsTear
    19.02.2010 um 01:12 Uhr

    Also ich benutze CCleaner schon seit gefühlten Jahren aber wohl glaub ich ernsthaft ca 1 Jahr. Muss sagen das ich mir das kleine feine Tool gar nicht mehr wegdenken kann! CrapCleaner ist wirklich MUST Have für jeden der Sein System sauber halten will von dem ganzen Netzschrott der sich so ansammelt!

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben