Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Tödlicher Stromschlag durch Twittersucht

  • Tödlicher Stromschlag durch Twittersucht

    Ich habe durch recherchen im Internet einen Anwerter für den Darwin Award gefunden (Der Darwin Award ist ein sarkastischer Negativpreis für Menschen, welche sich versehentlich selbst getötet haben und dabei ein besonderes Maß an Dummheit zeigen).

    Ein 17-jähriges Mädchen namens Maria Barbu hat sich angeblich vor einem Monat in der eigenen Badewanne unter Strom gesetzt als sie Twittern wollte. Die Polizei hat herausgefunden, dass das Mädchen mit nassen Händen versucht hat ihren Laptop wieder aufzuladen. Beim Versuch den Stecker in die Steckdose zu stecken bekam sie einen so großen Stromschlag, dass sie sofort starb. Berichten zufolge habe Maria in der Badewanne eine Twitter-Session weiterführen wollen, was sie am Ende den Tod kostete.

    Die Eltern von dem Mädchen im rumänischen Brasov fanden Maria, mit dem Laptop neben ihr stehend, tot auf. Ob diese Meldung der Realität entspricht steht jedoch in den Sternen da sie einen gewissen „Twitter-Charakter“ hat. Was uns diese Story auf jeden Fall leeren sollte: „Wasser und Elektrizität passen einfach nicht zusammen“ oder „Twitter ist gut, das Real Life ist aber besser“. In diesem Sinne: Schaltet auch mal ab vom Word Wide Web. :-)

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 David
    12.07.2009 um 13:07 Uhr

    oh man

    Sachen gibt es 😀

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 Christian Wansart
    12.07.2009 um 13:37 Uhr

    Hmm… Ich finde es um ehrlich traurig, von so etwas zu lesen. Da machen sich Leute Spaß aus dem Tod anderer Menschen. :\ Irgendwie fehlt mir da der Humor für.

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 christopher
    06.08.2009 um 22:19 Uhr

    Gut zu wissen! Ich meine ich gehe ehe nicht mit dem Laptop in die Badewanne, aber meine Hände sind auch ab und zu mal Nass wenn ich den Stecker in die Steckdose stecke. Also aufpassen! :-)

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 Mainboarder
    23.04.2010 um 22:48 Uhr

    Mhh, es gibt nun halt mal noch kein Internet unter der Dusche.

    Ich hab auch schonmal kurzzeitig 220V abekommen, wenn ich auch keine Schäden davon getragen habe, so muss man die Erfahrung nicht nochmal machen. Dann mal lieber schnell duschen, als Baden und twittern.

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben