Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Erstes offizielles WePad Video

  • Erstes offizielles WePad Video

    Vor rund einer Woche habe ich auf IT-Runde ja schon über den deutschen iPad Konkurrenten geschrieben: Das WePad. Nun haben die Entwickler auf ihrem Youtube Channel ein erstes offizielles Video veröffentlicht, welches kurz die Hauptfunktionen & das Final Design des Pad’s darstellen soll.

    Die Entwickler selber beschreiben ihr Video so:

    Hands on Demo des WePad: Prototype und finales Design des WePad in der Demonstration. Touch Input des Gerätes im finalen Gehäuse wird im Video in der Woche vom 19. April 2010 demonstriert werden, ebenso wie schön aufbetreitete Versionen einzelner Nutzungsszenarien

    Gut ausschauen tut das WePad auf jeden Fall, klein, handlich & hochwertig. Aber vorstellen, dass man mit dem Pad den ganzen Tag arbeiten muss, kann ich mir eher weniger. Vor allem längere Texte wie beim Bloggen werden bestimmt nicht mehr so schnell von der Hand gehen können ;).

    Immer mehr setzen sich nun auch mit der Frage auseinander, ob denn das WePad wirklich ein Ernsthafter Gegner zum iPad werden kann. Wie bei jedem Produkt gibt es hierbei sowohl Apple Fans, welche das WePad für einen Witz halten, wie auch die neuen WePad Fans, welche sich schnell mit der „Made in Germany – Hardware“ abgefunden haben.

    Persönlich würde ich das WePad lieber erstmal in der Hand haben und ein wenig die Funktionen testen, bevor ich mir eine richtige Meinung bilden kann. Was haltet ihr vom Video? Könnt ihr euch schon vorstellen, wie ihr im Garten mit dem WePad im Internet surft? :lol:.

    Video

    [Via]

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 Sascha
    21.04.2010 um 09:25 Uhr

    Hallo,
    Also wenn es so als Alternative herauskommt, kann ich es mir vorstellen, wenn: a) Ich die Kontrolle über Inhalte behalte (anders als bei Apple) b) der Preis angemessen ist, wobei ich noch nicht sagen kann, was angemessen ist. Apples iPad finde ich für seine Leistung und den bereits bekannten Nachteilen zu teuer.
    Gerade in der S-Bahn (ich fahre täglich 2 Stunden, wenn den die Bahn fährt o_O) wäre das praktisch, weil mir da mein iPhone zu klein ist vom Display.

    Sascha

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 stubenrockertet
    21.04.2010 um 10:32 Uhr

    Also wenn das wirklich ein offizielles Video sein soll, ist es reichlich unprofessionell, das hätte man wirklich besser machen können. Es sieht aber nicht schlecht aus und ich könnte mir jetzt schon eher vorstellen, mir dieses Gerät zuzulegen. Vor Allem würde es mich freuen, wenn es zu einem ersthaften Konkurrenzprodukt zu Apples Ipad avancieren könnte, eben weil es in Deutschland entwickelt wurde. Wir haben einiges nachzuholen im Bereich der Informations- und Unterhaltungstechnik, wenn wir den Anschluss nicht vollends verlieren wollen (mal wirtschaftsnationalistisch gesprochen). Ich habe letztens auch gelesen, dass die Auslieferung des Ipads nach Deutschland länger als geplant dauert und vll. werden bis zum offiziellen Verkaufsstart ja doch einige Verbraucher ungeduldig und legen sich das Wepad zu. Mich würde es jedenfalls freuen…

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 Hannes Schurig
    29.04.2010 um 12:34 Uhr

    Hey ich hab die selbe Maus auf Arbeit und zu Hause, da hat jemand Stil 😉

    Jo also WePad rockt auf jeden Fall. Es hat dem iPad gegenüber einige interessante Vorteile, siehe neueres Pressevideo.

    Allerdings war klar, dass Apple jetzt Stress machen muss. Bei so einem Konkurrent würde mir auch die Muffe gehen.

    Aber bei 449€ (Amazon) für dieses schicke Designteil zuckt mir echt der Finger, iPad kann mich da mal gehörig.

    Allerdings wie bei neuen technischen Errungenschaften so üblich: Finger weg von der ersten Generation.
    So zumindest meine Ansicht.

    — stubenrockertet
    „Auslieferung des Ipads nach Deutschland länger als geplant dauert und vll. werden bis zum offiziellen Verkaufsstart ja doch einige Verbraucher ungeduldig und legen sich das Wepad zu.“
    Wann kommt denn das iPad voraussichtlich nach Deutschland?
    WePad braucht ja sicherlich auch noch bis August also so früh an das deutsche Produkt kommen wir auch nicht.

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 Christian
    29.04.2010 um 15:40 Uhr

    Die erste Generation ist immer „Experimentell²“ ;). Wenn es dann aber getestet wurde, wird es mich bestimmt auch mitreißen :D.

    Post ReplyPost Reply
  • Trackback: Guten Rutsch ins Jahr 2011! – Inkl. Jahresrückblick - IT-Runde Trackbacks
  • Kommentar schreiben