Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Meine neue Externe Festplatte von Intenso mit 500GB

  • Meine neue Externe Festplatte von Intenso mit 500GB

    Ich habe mir nun eine Externe Festplatte (Intenso Memory House externe Festplatte) aus dem Hause Intenso mit einem Speichervolumen von 500GB, also einem halben Terrabyte gekauft. Über diese will ich euch hier mal ein wenig berichten um euch mein Feedback über das Produkt zu geben: :-)

    Inhalt:
    Das Set von der Externen Festplatte besteht aus der eigentlichen Festplatte, einem Y-USB Kabel und einem sehr nützlichen Etui um die Festplatte sicher transportieren zu können (Sogar mit einer Schnalle um es an den Gürtel zu befästigen). Außerdem ist auch eine Bedienungsanleitung erhalten, welche ich persönlich überflüssig finde, da dort nichts erklärt wird außer dem, was im Set erhalten sein soll und wie man den Kabel richtig anschließt.

    Aussehen:
    Wie ich es im Markt sehen konnte, gibt es zwei Varianten: Einmal die schwarz/silber Version und dann noch die weiße Version. Da ich persönlich schwarz/silber professioneller finde, habe ich mir diese Version gekauft. Auch wenn man denken könnte, dass das Etui vielleicht langweilig aussieht – die Festplatte wirkt auch mit dem Etui noch sehr seriös! Das Festplattengehäuse besitzt auf der Frontseite auch noch zwei LED’s. Die eine zeigt den Betriebszustand an und die zweite signalisiert den Datentransport.

    Betrieb:
    Nach dem einstecken des Kabels und dem anschließen an den Computer ging es sofort los. Die externe Festplatte installiert sich automatisch in windes eile. In Sache schnelligkeit hängt die Festplatte auch nicht hinterher. Mit rund 5400 Umdrehungen wirkt sie im Gegensatz zu anderen Platten langsam – im Endeffekt ist sie aber recht schnell!
    Es ist keine Kühlung eingebaut jedoch hat die Festplatte nach rund 5 Stunden Belastung und testen keine größere Hitze entwickelt.

    Systemanforderungen:
    Diese Festplatte ist kompatibel mit den Betriebssystemen MS Windows 98 SE/ME/2000/XP/Vista, Linux 2.4.x und Mac OS 10.x . Beim Windows 98 SE müssen vor der benutzung zunächst Treiber runtergeladen werden.

    Technische Daten:
    Größe: 500GB
    Gewicht: 590 Gramm
    Festplattengröße: 2,5″
    Umdrehungen: 5400 rpm
    Anschluss: SATA 300
    Garantie: 3 Jahre
    Geräuschentwicklung: 20 dB
    Kühlung: Keine
    Stromversorgung: USB

    Fazit:
    Ich persönlich denke nicht, dass ich ein Fehlkauf gewagt habe. :-) Mit dem Preis von 90Euro im Internet (inklusive Versand) und einem Preis von 109Euro im Markt ist die externe Festplatte recht teuer (Wenn man nicht wie ich ein wenig den Preis drückt :-P). Diese Unkosten werden jedoch durch schnelle und einfache Handharbung wieder leicht vergessen. Schlussendlich gebe ich also 4 von 5 Sterne für die Intenso Memory House Festplatte von Intenso! Kurz gesagt: Klein, sehr schnell und sehr leise. 😀

    Bilder:


    Bilder: Auspacken der Platte

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 Andre
    14.07.2009 um 08:40 Uhr

    Hi,

    schöne Festpaltte

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 Tobilie
    14.07.2009 um 20:21 Uhr

    Hi,
    Echt schöne Festplatte super cool.

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 FreaZz
    18.07.2009 um 21:48 Uhr

    hey,

    gute Festplatte
    wo hast du sie gekauft ?

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 Christian
    19.07.2009 um 01:48 Uhr

    Bei Medi Max (Und mit ein bisschen Handeln viel günstiger als dort ausgestellt war) 😀

    Post ReplyPost Reply
  5. #5 Jan Schäfer
    19.07.2009 um 23:50 Uhr

    Sieht sehr chiqe aus und wenn sie noch schnell dazu ist, umso besser.
    Das sie allerdings nicht heiß wird, wundert mich ein wenig. Meine 3,5″ Zöller werden nach paar stunden kopieren immer glühend heiß :)

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben