Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Editor-Link für die neue Admin-Bar in WordPress

  • Editor-Link für die neue Admin-Bar in WordPress

    Seit dem WordPress-Update zu Version 3.1 kennt jeder Blogger die Admin-Bar. Doch was viele nervt, ist die Ausstattung der Leiste. Manche Links fehlen, manche Links sind unnötig. Weil ich dauernd den Theme-Editor benötige, habe ich kurzerhand ein kleines Plugin zusammengebastelt. Downloaden könnt ihr es auf dieser Seite und möglichst bald auch direkt vom offiziellen Plugin-Verzeichnis von WordPress.

    Screenshot: Editor-Link für WordPress Admin-Bar

    Das Plugin ist recht winzig, doch erfüllt seinen Zweck. Für diejenigen, die ihre Theme-Funktionen selbst überarbeiten möchten, folgt nun der Code, den ihr einfach in die functions.php einfügt und nach Belieben bearbeitet. Bei Fragen bekommt ihr in den Kommentaren garantiert die ein oder andere hilfreiche Antwort ;).

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    32
    33
    34
    35
    36
    37
    38
    
    <?php
     
    /** Zuerst wird der originale "Design"-Button mit den Untermenüpunkten Widgets und Menüs entfernt. **/
    function remove_admin_bar_menu() {
        global $wp_admin_bar;
        $wp_admin_bar->remove_menu('appearance');
    } add_action( 'wp_before_admin_bar_render', 'remove_admin_bar_menu' );
     
     
    /** Jetzt fügt ihr den neuen Menüpunkt und die Untermenüpunkte in eure Admin-Bar ein. **/
    function add_admin_bar_menu1() {
        global $wp_admin_bar;
     
        $wp_admin_bar->add_menu( array( 'id' => 'design', 'title' => __('Design'), 'href' => admin_url('theme-editor.php')  ) );
     
        if ( !current_user_can('edit_theme_options') )
            return;
            $wp_admin_bar->add_menu( array( 'parent' => 'design', 'id' => 'editor', 'title' => __('Editor'), 'href' => admin_url('theme-editor.php') ) );
     
        if ( current_theme_supports( 'widgets' )  )
            $wp_admin_bar->add_menu( array( 'parent' => 'design', 'id' => 'widgets', 'title' => __('Widgets'), 'href' => admin_url('widgets.php') ) );
     
         if ( current_theme_supports( 'menus' ) || current_theme_supports( 'widgets' ) )
            $wp_admin_bar->add_menu( array( 'parent' => 'design', 'id' => 'menus', 'title' => __('Menus'), 'href' => admin_url('nav-menus.php') ) );
     
    if ( !current_user_can('switch_themes') )
            return;
    $wp_admin_bar->add_menu( array( 'parent' => 'design', 'id' => 'themes', 'title' => __('Themes'), 'href' => admin_url('themes.php') ) );
     
     
    /** Optional: Weitere Links hinzufügen, zum Beispiel:
    $wp_admin_bar->add_menu( array( 'parent' => 'design', 'id' => 'links', 'title' => __('Links') ) );
    $wp_admin_bar->add_menu( array( 'parent' => 'links', 'id' => 'link1', 'title' => __('kevinw.de'), 'href' => 'http://kevinw.de','meta' => array('target' => '_blank') ) );
    $wp_admin_bar->add_menu( array( 'parent' => 'links', 'id' => 'link2', 'title' => __('it-runde.de'), 'href' => 'http://it-runde.de','meta' => array('target' => '_blank') ) );
    **/
     
    } add_action( 'admin_bar_menu', 'add_admin_bar_menu1', 20 );
    ?>
  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 Timotime
    18.03.2011 um 23:01 Uhr

    coole Sache ! Danke =)

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 Jan
    23.03.2011 um 15:42 Uhr

    Danke für den Artikel, welcher genau die für mich wichtigen Infos zur Erweiterung der Admin-Bar enthielt. Ich kapiere nur nicht, wieso Du den original Design-Menü-Eintrag entfernst und einen neue anlegst. So erschwerst Du doch anderen, dort weitere Einträge zu ändern.

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 Kevin
    02.04.2011 um 20:17 Uhr

    Ich wollte vermeiden, dass du zwei „Design“-Buttons in der Admin-Bar hast. Deswegen habe ich die Unterpunkte des originalen Buttons einfach in den neuen Button integriert, sodass der originale Button nicht mehr nötig ist.

    „So erschwerst Du doch anderen, dort weitere Einträge zu ändern.“
    -> meinst du damit, dass es zu Problemen kommen kann, wenn Plugins genau diesen originalen Design-Button um andere Menüpunkte erweitern wollen?

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 Jan
    03.04.2011 um 11:24 Uhr

    Genau das meine ich. Kann ja sein, dass durch ein Plugin noch ein anderer Punkt in diesen Menüpunkt ergänzt werden soll. Dies ginge aber nur bei unveränderter ID.

    Post ReplyPost Reply
  • Trackback: Yawoo » Editor-Link für die neue Admin-Bar in WordPress « IT-Runde Trackbacks
  • Kommentar schreiben