Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

GadgetTrak fasst ersten iMac-Dieb

  • GadgetTrak fasst ersten iMac-Dieb

    Ein Sicherheitssystem mit dem Namen GadgetTrak konnte nun seinen ersten großen Erfolg feiern: Ein Mann hat einfach mal so einen iMac geklaut und fühlte sich dabei auch recht sicher. Er hatte jedoch nicht damit gerechnet, dass GadgetTrak auf dem iMac installiert war. Deswegen hat er den iMac auch nichtmal neu formatiert. Unglück für ihn, denn das Programm wurde somit nicht gelöscht und lief im Hintergrund weiter.

    Während der iMac-Dieb sich relativ sicher fühlte, nahm das Programm so einige Daten auf welche vom Besitzer dann abgerufen werden konnten. Es wurde dabei nicht nur der Standort, die IP-Adresse und der Benutzernamen gespeichert, sondern auch ein schönes Foto vom Dieb selber, welches durch die Webcam am iMac möglich war.

    Schlussendlich ist es für den Dieb natürlich nicht gut ausgegangen – Er wurde gefunden. Die Polizei fand bei ihm auch noch zwei weitere Notebooks, welche er gestohlen hat. Was lehrt uns die ganze Sache? Klauen lohnt sich nicht! 😉

    Natürlich will ich euch nicht enthalten, welche Informationen und welches Bild der rechtmäßige Besitzer des iMac zugeschickt bekommen hat: 😀

    Bild des iMac-Diebes

    Bild des iMac-Diebes

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 Maik Wehling
    11.08.2009 um 13:22 Uhr

    Das ist aber schon richtige Dummheit. Wer so einen Diebstahl durchführt, sollte doch wissen, dass man den Computer neu installieren sollte, oder? 😀

    Post ReplyPost Reply
  • Trackback: Überwachung per Macbook in US-Schule aufgeflogen - IT-Runde Trackbacks
  • Kommentar schreiben