Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Blockierte Anhänge in Outlook öffnen

  • Blockierte Anhänge in Outlook öffnen

    Outlook ist eins der meistgenutzten Mailprogramme weltweit und ist deshalb in seinen Funktionen schon sehr ausgereift. Auch Unternehmen nutzen die Software viel und Sicherheit hat dabei die höchste Priorität. Werden Bilder mitgesandt, kann man mit einem Klick bestätigen, dass man dieses wirklich herunterladen und ansehen will – Bei Dateianhängen ist das leider nicht der Fall!

    Bekommt ihr beispielsweise eine .exe oder eine .mdb-Datei (Access Datenbank) zugesandt, blockiert Outlook diese automatisch und spuckt folgende Meldung aus:

    Outlook hat den Zugriff auf die folgenden potenziell unsicheren Anlagen blockiert…

    Kein Problem denkt man sich erstmal, irgendwo muss man ja wohl sagen können: „Ok, ich vertraue dem Sender und weiß, dass die Datei sicher ist!“ – Aber diese Funktion sucht man vergeblich, leider!

    Wenn man wirklich sicher ist, dass die Datei ungefährlich ist, kann man sich jedoch mit einem einfachen Registry-Eintrag behelfen:

    Anleitung

    • Outlook schließen
    • Registrierungseditor öffnen (Win-Taste + R-Taste drücken, „regedit“ eingeben, „OK“ klicken
    • Je nach Office Version muss nun zu einer der folgenden Ordner gewechselt werden:
      Microsoft Office Outlook 2010
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Security

      Microsoft Office Outlook 2007
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Security

      Microsoft Office Outlook 2003
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Outlook\Security

      Microsoft Outlook 2002
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Outlook\Security

      Microsoft Outlook 2000
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Outlook\Security

    • Rechtsklick unter einem Eintrag, Neu -> Zeichenkette
    • Dem neuen Eintrag nun den Namen „Level1Remove“ geben
    • Auf die neue Zeichenfolge doppelklicken und die Dateiendungen eintragen, die Outlook nicht blockieren soll (mit Punkt davor und Semikolon getrennt)
      Beispiel: .zip;.exe;.mdb
    • Outlook starten
    • Fertig! 🙂

    Wenn alles geklappt hat, solltet ihr nun den vorher noch blockierten Anhang ganz normal sehen und öffnen können:

    Warum Outlook keine einfachere Möglichkeit den Nutzern zur Verfügung stellt ist mir auch unklar – Aber immerhin könnt ihr euch nach dieser kleinen Anleitung nun selbst helfen! 😎 Viel Spaß beim testen!

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 Christian
    30.12.2013 um 20:09 Uhr

    Hallo Arno,

    du kannst auch den Eintrag löschen und komplett neu hinzufügen und dann sofort den Wert eingeben :)!

    Guten Rutsch!

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 Uwe
    29.05.2014 um 13:17 Uhr

    Hallo Christian,

    Leider habe ich in ,einem auf Win7 laufenden Outlook 2010
    den von dir angegebenen Ordner nicht:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Security
    Bei mir nur: HKEY_CURRENT_USER…
    Fehlt mir da was von Office 2010 oder gar von Win7 ???

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 Toby
    11.03.2015 um 09:28 Uhr

    Danke für die Anleitung!
    Ich bin gelinde gesagt entsetzt, das es nur so geht. Für mich ist das kein Problem, aber für „normale“ Anwender dürfte das schon sehr gruselig usw. sein.

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 CHS
    06.04.2015 um 20:56 Uhr

    Super funktioniert!!! Vielen Dank!!!!

    Post ReplyPost Reply
  5. #5 Holzwurm
    12.07.2015 um 14:36 Uhr

    Hallo Christian,
    danke für die Anleitung, aber wenn ich es richtig verstanden habe ist jetzt das Tor weit offen? Ich habe jetzt für alle Email Absender den Dateityp freigeschalten und nicht nur für den Vertrauenswürdigen?
    lg
    Holzwurm

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben