Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

MacBook’s sollten nicht gestapelt werden

  • MacBook's sollten nicht gestapelt werden

    Wenn man mal genauer hinsieht gibt es so einiges kurioses in verschiedenen Supportdokumenten, so auch in der von Apple. Mitten drin kann man nachlesen, dass man keine zwei Unibody-MacBook’s aufeinander legen darf, da das obere auf einmal in den Ruhezustand wechseln kann.

    Sogar das Hochfahren des Mac kann unterbrochen werden, weil das MacBook sich einfach gesagt „schlafen legt“ ;-). Grund ist der Magnet, welcher das Display vom unteren MacBook hält. Da dieser sehr stark ist, beeinflusst er auch den Magnet des überliegenden Modelles und gibt das Signal, dass der Display zugeklappt wurde und er in den Ruhezustand schalten kann (Apple nennt diesen Effekt: „Hall Effect Switch“).

    Folgendermaßen wird es von Apple geschrieben:

    Do not stack the computers

    Wer es nicht glaubt, kann sich gerne für die IT-Runde zwei Mac’s kaufen und es uns in einem kleinen Video zeigen :-D. Davon betroffen sind alle MacBook Pro-Modelle von 13-17 Zoll. Und wiedereinmal sind wir wieder ein wenig schlauer! Wer also zufällig ein Problem mit seinen übereinander liegenden MacBooks hat, kennt nun die Lösung! 😛

  • Kostenlose IT-Tipps

    • Nebenbei ein Online Business aufbauen
    • Passiv Geld generieren
    • Online Trends (Nischenseiten, SEO, Google & Co.)

     
     


  1. #1 Treelo74
    12.10.2009 um 15:48 Uhr

    eine super nützliche meldung, da nun fast jeder zwei macbooks zuhause rumstehen hat.

    aber mal im ernst, auch wenn ich zwei solcher geräte hätte, wäre ich echt nie auf die idee gekommen, diese in dieser form zu stapeln.

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 derorden
    13.12.2009 um 13:34 Uhr

    Da kann ich Treelo74 nur zustimmen, dass vermutlich niemand auf die Idee käme, die Geräte übereinanderzustapeln. Aber ich vermute mal, dass dieser Hinweis wegen des amerikanischen Produkthaftungsrechts da drin steht – am Ende hätte sonst noch irgendein Apple-Besitzer Apple auf mehrere Millionen Dollar verklagt, weil Apple ihn nicht darauf hingewiesen hat, dass man zwei MacBooks nicht übereinanderstapeln darf :-D.

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 christian
    31.12.2010 um 08:53 Uhr

    Jungs, seit Wochen wunder ich mich was passiert wenn ich meine Notebooks aufeinander stelle (geht auch nicht wenn das untere zugeklappt ist)… Danke für den Tipp

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 mgros
    30.11.2012 um 21:52 Uhr

    Wenn die aktuelle Generation unten steht (angeschaltet, aber zugeklappt) und die Vorgänger-Generation offen obendrauf – natürlich mit Mousepad dazwischen -, dann geht es problemlos. Hab‘ heute eine Stunde damit gearbeitet, Problem gab’s erst als meine Kollegin eins daraus machte.

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben