Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Service von Amazon – Kommen wir noch ohne aus?

  • Online Bestellungen bei Amazon - Kommen wir noch ohne aus? getestet

    Amazon, der größte Online-Shop weltweit, sollte jedem ein Begriff sein – Nicht nur der internetaffinen Jugend. Dieser Shop bietet eine riesen Auswahl an Artikeln aus den verschiedensten Gebieten. Früher fand man hauptsächlich Produkte von Amazon selbst, jetzt wollen auch immer mehr Privatpersonen und Unternehmen ihre eigenen Produkte anbieten und inzwischen ist das Unternehmen auch Internet-Marktführer für die größte Auswahl an Büchern, CDs und Videos – Nicht schlecht! 🙂

    Wer mich kennt weiß, dass ich dieses Portal viel nutze und schon so einige Produkte dort gekauft habe (USB-Ventilator, Test-Banane, Macbook Pro Tasche, USB-Hub 2.0, iPhone 4 Ständer etc.). Brauche ich etwas, wird zuerst einmal bei Amazon geschaut. Schnell den Begriff in die Suche eingegeben und schon erhält man hunderte von Artikeln und kann sofort Preise vergleichen. Besonders ansprechend sind auch die Bewertungen – Diese haben mich schon vor dem ein oder anderem Fehlkauf bewahrt, denn auf Produktfotos sieht ja alles immer toll aus 😉

    Aber das Beste sind immer noch die genialen Lieferzeiten. Bestellt man heute, bekommt man das Produkt spätestens in drei Tagen direkt zur Haustür (oder wenn man will sogar zur beliebigen Packstation) geliefert. Ist der Warenwert über 20 Euro gibt es meist sogar den Versand kostenlos – Wer kann einem so etwas bieten?

    Mein Blog-Kollege Matthias hat sich auf seinem Blog die Frage gestellt, ob “Amazon uns total verwöhnt gemacht hat“. Grund dafür war, dass er davon ausgegangen ist, auch bei anderen Händlern die Produkte innerhalb von kürzester Zeit in der Hand halten zu können.

    Ich bin der Meinung: Ja, wir sind verwöhnt! Ob Router, Bücher, Switche, Lan-Kabel, CD’s, Geschenke, Accessoire oder Handys – überall wo ich keinen großen Support verlange, kaufe ich es mal eben (auch schon mal mitten in der Nacht) mit einem Klick bei dem sehr vertrauenswürdigen Amazon. Leittragende sind vor allem andere Online-Shops, welche nicht mit der Auswahl, den Preisen und auch nicht mit den Lieferzeiten des Riesen mithalten können. Rein bei außergewöhnlichen Produkten wie verschiedener Software, spezialisierter Hardware oder z.B. hochwertigen Möbeln kann man auch bei Amazon nichts mehr finden und ist auf spezialisierte Online-Shops angewiesen.

    Eine Disskusion mit ein paar Kollegen hat letztens auch verdeutlicht, dass viele regelmäßig und mehrere Produkte in der Woche bei Amazon bestellen – Zum Glück gibt es bei der Anzeige der getätigten Bestellungen keine Summen-Funktion, wahrscheinlich würden sonst viele vom Glauben abfallen wenn sie sehen, wieviel Geld man wirklich schon mit ein paar Klicks insgesamt ausgegeben hat :cool:.

    Ohne zwischendurch mal die eigenen lokalen Geschäfte mit Einkäufen zu unterstützen (Personal muss schließlich auch bezahlt werden) und auch mal in anderen Online-Shops einkaufen zu gehen, wird man an diesem Phänomen auch nichts ändern können.

    Wie steht ihr dazu: Service von Amazon – Kommen wir noch ohne aus?

    Uns würde eure Antwort auf die Fragestellung sehr interessieren und natürlich eure Nutzung von Amazon allgemein – Wieviel bestellt ihr? Was bestellt ihr? Ihr seid gefragt! 🙂



  1. #1 Alex
    09.11.2012 um 12:10 Uhr

    Ich komme nicht ohne aus, da ich nicht ohne will. Immer wieder schaue ich wo ich am besten wegkomme, ob guenstiger.de, eBay oder Amazon und ja… man bestellt halt mittlerweile mehr und bequemer online! 🙂

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 Michael W.
    09.11.2012 um 12:29 Uhr

    Geht mir genauso. Will ich was kaufen, schaue ich als erstes bei Amazon vorbei. Warum? Schnelle Lieferzeiten, Umtausch oder Rückerstattung ohne Problem und innerhalb kurzer Zeit, kompetenter Service und dabei ist es egal ob per Webchat, Telefon oder EMail. Das kann bis dato kein anderer Händler bieten. Ganz im Gegenteil, schaut man bei Ebay vorbei sieht man was inkompetenter und unfreundlicher Service mit viel zu hohen Kosten bedeutet!

    Klar ist es Schade um die kleinen lokalen Geschäfte, die oft die Artikel nicht zu günstigen Preisen anbieten können und früher oder später schliessen müssen.

    Schaut man aber wiederrum bei den großen Elektronikmärkten wie Saturn oder Media Markt vorbei, sind auch das kaum Preise verhandelbar und im Vergleich zu diversen Online Shops immer noch zu teuer. Das obwohl beide Märkte ohne Probleme zu Tiefspreisen anbieten können, bei den Mengen und Margen die sie selber einkaufen und immer noch dabei Gewinn machen.

    Amazon ist aktuell das non plus ultra und ich hoffe, dass dem noch lange so bleibt.

    In diesem Sinne, auf zur nächsten Bestellung 😉

    Micha

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 Lisa
    10.11.2012 um 08:40 Uhr

    Eine Testbanane? Ok…noch nie gehört. Aber sehr lustig. Was lustig ist, Amazon profitiert meiner Meinung nicht nach günstigen Preisen, sondern nach dem guten Ruf, dass sehr schnell geliefert wird und das geliefert wird.

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 Franz
    12.11.2012 um 11:05 Uhr

    Ich bestellt mittlerweile bei Amazon sogar zu höheren Preisen lieber wie bei der Konkurrenz – es klappt einfach einwandfrei.

    Post ReplyPost Reply
  5. #5 Bernd
    18.11.2012 um 11:34 Uhr

    Ich bestelle nahezu alles bei Amazon. Der Service ist einfach klasse. Vor allem die sehr schnelle Lieferzeit und die problemlose Rückabwicklung bei Fehlkauf oder Defekt. Zudem ist es einfach bequemer vom Wohnzimmer aus zu bestellen, anstatt lange unterwegs zu sein und sich in diversen Geschäften rumzutreiben, nur um letzten Endes doch bei Amazon zu kaufen, da meist günstiger 🙂

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.