Facebook Button Twitter Button YouTube Button RSS Button

IT-Runde

Outlook- und Google Kalender synchronisieren

  • Outlook- und Google Kalender synchronisieren

    Das ganze Leben besteht aus Terminen. Hier mal ein Meeting, da mal ein Geburtstag und nächste Woche eine Einladung zu Oma’s Frühstück: Das alles muss irgendwo verwaltet werden. Früher hatte man dafür noch ein kleines Büchlein Zuhause liegen (Heute hat die “ältere” Generation dies bestimmt immer noch :cool:), aber im Zeitalter des Cloud Computings und der globalen sowie zentralen Verwaltung auf die man von überall Zugriff hat, lagern viele ihre Termine online. Auch wenn Google als die Datenkrake schlechthin beschimpft wird, lohnt es sich über eine Lagerung der Termine beim “Google Calendar” nachzudenken. Warum? Google ist die größe Suchmaschine der Welt und weil Millionen von Menschen die Dienste nutzen, werden diese noch ewig existieren und es wird keine bzw. kaum Ausfälle geben. Auf einem eigenen Server könnte ich die Termine zwar schützen, besitze aber nicht die Schnittstellen wie Google um die Termine auch über andere Portale und Devices abzurufen und einzugeben. Und genau hier kommt das Thema des Artikels ins Spiel: Wie kann ich die Outlook- und Google Termine synchronisieren?

    Da ich nicht jeden Tag erst https://www.google.com/calendar/ aufrufen möchte um meine Termine verwalten zu können, wollte ich diese gerne mit meinem Outlook und dem Smartphone abrufen und eingeben. Im Smartphone waren die Einstellungen schnell vorgenommen, doch wie synchronisiere ich meine Google Kalender Termine mit Outlook? Die Mail-Software selbst besitzt keine integrierte Funktion dafür, eine große Zusatzsoftware dafür wollte ich aber auch nicht installieren. Einerseits möchte ich in Outlook den Stand des Google Kalenders besitzten, andererseits sollen natürlich auch die von mir in Outlook eingetragenen Termine sofort an Google geschickt werden, damit ich immer einen aktuellen Datensatz online besitze (der dann quasi wieder vom Smartphone gezogen werden könnte :)).

    Nach ein bisschen suchen bin ich auf ein Google-Eigenes Tool gestoßen, dem “Google Calendar Sync“. Kostenlos könnt ihr es hier runterladen. Kompatibel ist es mit XP, Vista und 7 sowie für Microsoft Outlook 2003, 2007 und natürlich auch 2010. Die .exe öffnen und den Schritten folgen. Hier muss einerseits die Verbindung mit dem eigenen Google Konto hergestellt werden und zusätzlich eine Synchronisierungs-Richtung festgestgelegt werden.

    Synchronisierungs-Richtung? Genau! Oben habe ich schon beschrieben, dass ich neue Termine sowohl nach Google schicken, aber auch gleichzeitig Termine von Google abrufen möchte. Und genau hierfür gibt es drei verschiedene Varianten:

    1. 1-Weg-Synchronisierung: Google Kalender zu Microsoft Outlook-Kalender
    2. 1-Weg-Synchronisierung: Microsoft Outlook-Kalender zu Google Kalender
    3. 2-Weg-Synchronisierung: Von Google nach Outlook + von Outlook nach Google




    In unserem Fall würde sich also die 2-Weg-Synchronisation anbieten!

    Nun muss nur noch ein Zeitintervall definiert werden, nachdem die nächste Synchronisierung automatisch ausgeführt werden soll – Minimum sind hier 10 Minuten. Wenn alle Einstellungen getätigt wurden, kann das Tool geschlossen werden. Beim nächsten Start wird es automatisch ausgeführt und läuft kontinuierlich im Hintergrund (Zu sehen mit einem kleinen Kalender-Icon in der Infobereichleiste in der Taskleiste).

    So einfach geht das! 😎 Egal ob ich nun Termine online, per Tablet, Smartphone oder per Outlook eintrage – Ich füttere/nutze immer einen einzelnen zuverlässigen Datenbestand. Funktioniert seit über zwei Monaten ohne Probleme!

    Welchen Dienst nutzt ihr zur Verwaltung eurer Termine? Vertraut ihr Google in dieser Hinsicht eure Termine an? Synchronisiert ihr diese mit euren Devices und Anwendungen? Uns interessiert eure Meinung! 🙂



  1. #1 Detlev
    24.11.2012 um 10:13 Uhr

    So weit so gut. Outlook ist in der Bedienung um einiges besser. Leider wird scheinbar nur der Standard Google-Kalender synchronisiert. Ich habe mehrere Kalender eingerichtet und die sehe ich bei Outlook nicht 🙁

    Post ReplyPost Reply
  2. #2 Lisa
    26.11.2012 um 20:38 Uhr

    Nun ja,

    ich nutze nur Outlook und habe gar keinen Google Account. Trotzdem stellt ihr hier eine tolle Lösung! Weiter so!

    Post ReplyPost Reply
  3. #3 Andersreisender
    27.11.2012 um 21:35 Uhr

    Das synchronisieren von Termindaten wird bei mehreren Verwendeten Geräten und mit Outlook wirklich eine Herausforderung. Vom Weg über Google habe ich schon öfters gehört. Ich synchronisiere derzeit meine Termine direkt übers WLAN zwischen Laptop und PC bzw. zwischen PC und iPhone. Funktioniert auch ganz gut.

    Danke für den Tipp 🙂

    Post ReplyPost Reply
  4. #4 Holger
    14.01.2013 um 15:23 Uhr

    Da Google Google Calendar Sync nun eingestellt hat, suche ich eine kostenlose Alternative, gibt es da etwas? Ich teste gerade SimpleSyn, was mir gut gefällt, allerdings nicht kostenlos ist. Danke Holger

    Post ReplyPost Reply
  5. #5 schnellfertig
    14.01.2013 um 18:21 Uhr

    iCloud…

    Post ReplyPost Reply
Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.